Sensationelles Wochenende unserer Jüngsten in Neugablonz!

Mannschaftsfoto 2 U10 Mai 2017

 

Erfolgreiches Wochenende unserer Jüngsten beim internationalen Turnier in Neugablonz. Wegen Unbespielbarkeit des Spielfeldes wurden die Spiele kurzerhand in die Hallen verlegt.
In der Kat. U 10 nahmen insgesamt 12 Mannschaften aus Deutschland und Österreich  teil. Bozen war mit deren 3 vertreten.
Bozen 1 mit: Leo, Moritz und Stephan
Bozen 2 mit: Fabian, Klemens, Elsa und Martina
Bozen 3 mit:  Mia, Laura, Nadine und Amelie
In der Vorrunde der Gruppe A konnten wir die Spiele gegen Neugablonz, Ammendingen, Tannheim und Unterpfaffenhofen allesamt gewinnen. Das Spiel Bozen 1 gegen Bozen 3 endete unentschieden.
Dank des besseren Ballverhältnisses wurde Bozen 1  in der Vorrunde Erster und Bozen 3 Zweiter.
Bozen 2 konnte in der Gruppe B 3 Spiele gewinnen und  beendete die Vorrunde somit auf Platz 3.
1. Halbfinale: Bozen1 gegen Unterpfaffenhofen – spannendes Spiel das Bozen 1 durch eine solide und reife Leistung souverän für sich entscheiden konnte.
2. Halfinale: Bozen 3 gegen Seekirchen – große Überraschung gegen die sieggewohnten Seekirchner die ihren Augen nicht trauten und von unseren Mädels in einem dramatischen Spiel vor zahlreichen Zuschauern besiegt wurden.
Bozen 2 besiegte anschließend  im Platzierungsspiel das Team aus Tannheim und belegte somit den guten 5. Endrang.
Das  FInale Bozen 1 gegen Bozen 3 war eine Nervenschlacht. Schussendlich gewannen die Buben im internen Duell knapp mit 2 Punkten Vorsprung und sicherten sich so den vielumjubelten Turniersieg.
Fazit: gelungenes Wochenende wobei Spiel, Spass und Sport nicht zu kurz kamen.
Ein Dankeschön an Herrn Eccel Florian der uns mit einem Bus  der Firma Autobrenner unterstüzte und seine Freizeit für die Jugend zur Verfügung stellte.

EFA Cup der Herren

Am vergangene Wochenende fand der EFA Cup (=UEFA Cup) der Herren in Linz statt. Mit dabei waren die besten Mannschaften aus sechs Nationen abzüglich der Meister. Der SSV Bozen Faustball nahm dieses Jahr erstmals mit einer sehr jungen und durchmischten Mannschaft teil. Mit Jugendspieler Maxi hatten die Bozner den jüngsten Spieler im Turnier mit gerade einmal 14 Jahren.

Nach einer kurzen Anlaufschwäche fanden die Bozner mit zunehmenden Turnierverlauf immer besser in Spiel und wurden in zwei knappen Spielen vom aktuellen österreichischen Meister Kremsmünster sowie von den Tigers aus Vöcklabruck erst in der Verlängerung bezwungen. Nach einem klaren Sieg gegen Laakirchen belegte der SSV Bozen schlussendlich den 8. Rang.

Weitere Impressionen des Turniers findest du unter der Rubrik Fotos.

 

Gute Leistung bei den Österreichischen Meisterschaften der U12

Insgesamt 7. Mannschaften nahmen an den diesjährigen Österreichischen Meisterschaften der Alterskategorie U12 teil.

Wir belegten den 6. Rang vor Höchst (Vorarlberg).
Sieger wurde Freistadt vor Grieskirchen (beide OÖ).
In der Vorrunde  konnten wir uns auf Grund der Balldifferenz (3 Bälle) nicht für das Halbfinale qualifizieren. Somit mussten wir gegen den zweiten der Gruppe A, der Heimmannschaft aus Grieskirchen spielen. Dieses Spiel ging leider trotz sehr guter spielerischer Leistung kanpp verloren.
In den Finalspielen um den 5 bis 7 Platz konnten wir im ersten Satz trotz einer 2 zu 9 Führung gegen Kufstein nicht gewinnen und verloren nach dieser Enttäuschung auch den 2. Satz knapp mit 11:9.
Gegen Höchst gewannen wir nach einer Leistungssteigerung  beide Sätze und belegten somit in der Endabrechnung den 6. Rang.

Fazit: Balltechnisch sind wir noch nicht so weit um mit den ersten 3 Mannschaften mitzuhalten. Mit mehr Spielpraxis könnten wir aber durchaus im Halbfinale stehen.

Unsere Mannschaft:
Florin, Matthias, Phillip, Gabriel, Fabian, Beniamin, Florian

Ein besonderer Dank an Unterkofler Georg und Spornberger Georg die als Betreuer mitgefahren sind.U12_Grieskirchen

2 Siege und 1 Niederlage für Jugend in Kufstein

Die Meisterschaftsrunde in Kufstein konnte mit 2 Siegen und 1 Niederlage beendet werden.

Gegen überraschend starke Kufsteiner gab es das erwartete enge Spiel. Während wir den ersten Satz mit 11:8 verloren haben, konnten die beiden nächsten Sätze dank guter Angriffsleitung von Maxi und Michele mit 9:11 bzw. 8:11 gewonnen werden. Solide Abwehrleistung von Michi und Lorenz, und gute gestellte Bälle von Jakob ermöglichten uns die Kufsteiner unter Druck zu halten und mit Michele und Maxi zu punkten.

Gegen den österreichischen Staatsmeister Seekirchen zeigten die Burschen das beste Spiel und verlangten der gegnerischen Mannschaft alles ab. Schlussendlich gewann die Mannschaft aus Seekirchen 8:11 und den 2. Satz etwas glücklich mit 9:11.

Gegen Seekirchen 2 ging der erste Satz überraschend verloren. Überheblich, unkonzentriert und nachlässig und schon war der Satz mit 8:11 verloren. Nach einer Standpauke und der Einwechslung von Florin  lief das Spiel etwas besser und der Satz wurde mit 8:11 gewonnen.
Der 3. Satz wurde dann überlegen mit 3:11 gewonnen, wobei auch Matthias  einige Bälle in ausgezeichneter Manier abwehren konnte.

Ein besonderer Dank an Sigi Riegler der seine Freizeit und sein Fahrzeug zur Verfügung gestellt hat um uns zu begleiten.

 

Text: Helmut Runer

12038880_976639752374929_2428521221826673975_o

Vereinsinternes Schulturnier ein voller Erfolg

Erfolgreiches Vereinsinternes U10 Turnier

Über 18 Kinder des ‚Schulprojektes‘ nahmen am vergangenen Donnertag am internen U10 Turnier auf unseren Faustballplätzen teil.
Gespielt wurde in gemischten Mannschaften, 3 gegen 3 auf vier Kleinfeldern. Nach 8 hart umkämpften Spielrunden stand die Siegermann/frauschaft fest.
Zur Preisverteilung bekamen alle Kinder ein Vereins-T-Shirt.

Ergebnisse U10:
1. Laura, Nadine und Elia
2. Dennis, Elsa und Clemens
3. Mia, Fabia und Moritz

Herzliche Gratulation und weiter so!

U10 Kinderturnier 16_5_26

3 Spiele, 6 Punkte, 18 Sätze

Das Monster-Wochenende nimmt ein erfreuliches Ende. Gegen das junge Team aus Waldburg mussten die Bozner die letzten Reserven mobilisieren um im dritten Spiel den dritten Sieg einzufahren.

Nach einem fulminanten Start und einer 0:1 Satzführung machten sich die 12 Sätze der Vortage bemerkbar und die Bozner Maschinerie geriet ins stocken. Ein 2:1 Rückstand in Sätzen war die Folge. Mit einem 2:2 Spielstand ging man in die 10-minütige Pause aus welcher man allerdings mit frischen Kräften und kühlem Kopf heraus kam und die letzten beiden Sätze perfekt machte. 

Das Ergenis dieser 3 Tage, 6 Punkte, 18 Sätze und über 1200 gefahrenen Kilometern ist die alleinige Tabellenführung und eine ausgezeichnete Ausgangslage für das letzte Heimspiel nächsten Samstag.
Mit einem Sieg gegen Münzbach könnten die Bozner Faustballer den Aufstieg in die erste Bundesliga perfekt machen.

 

Bundesliga 16_5_29

 

SSV Bozen startet erfolgreich in die Aufstiegssaison

Der SSV Bozen Faustball ist erfolgreich in die neue Frühjahressaison gestartet. Bei herrlichem Faustballwetter und vor über 150 Zuschauern spielten die Bozner gegen die stark aufspielende Mannschaft der Union Tigers Vöcklabruck. Nach anfänglich holprigen Start fand die Mannschaft von Trainer Jörg Ramel immer besser ins Spiel. Aus einer stabilen und sicheren Abwehr heraus agierend, gelang es den Bozner Angreifern ein ums andere Mal die Tigers unter Druck zu setzen. Das Spiel endete schlussendlich mit einem verdienten Bozner Heimsieg mit 4:0 in Säzen.

„Jeder Saisonsstart ist schwer, vor allem gegen eine uns unbekannte Mannschaft wie Vöcklabruck“, resümierte Neo-Kaptain Florian Runer.  „Man sah uns anfänglich die Nervosität an. Auch lief der Angriff noch nicht so rund wie wir es normalerweise gewohnt sind. Da haben wir noch Luft nach oben“, waren die Worte zum Spiel von Tobias Prudenziatit. Jörg Ramel zeigte sich sichtlich zufrieden mit den 2 Punkten und der Tabellenführung nach Spielrunde 1.

Screen Shot 2016-04-30 at 11.04.22 PM

Bundesligaauftakt in Bozen

Es ist wieder soweit! Die Faustball Bundesliga öffnet ihre Tore.

Mit der Mannschaft des Union Tigers Vöcklabruck 2 trifft Bozen gleich auf den Neuling und Überflieger der vergangenen Saison.
Will man den Aufstieg in die höchste Spielklasse schaffen ist ein Sieg zuhause Pflicht.

Wann: Samstag, 30. April um 15.00 Uhr
Wo: Faustballanlage Bozner Wassermauerpromenade

Für Speis, Trank und gute Laune ist gesorgt

Bundesliga Flyer Filter Homepage

Saisonstart in Stuttgart

An diesem Wochenende startet für die Bozner Faustballer die Saison 2016. Wie letztes Jahr fällt der Startschuss beim wohl besten Vorbereitungsturnier in Stuttgart.

Gegen die besten europäischen Clubmannschaften will mann sich die Form für das anstehende Aufstiegs Play-Off in die erste Liga holen.

Das erste Saisonsspiel findet am 30. April um 15.00 Uhr auf der Faustballanlage in Bozen statt.